Galeriemodus

Inhalte ausblenden

Anfragen
Newsletter abonnieren

Hier finden Sie unsere Datenschutzrichtlinie und die Informationen zum Widerruf.

Urlaub im Schlerngebiet – Ein Paradies der Gegensätze

Urlaub im Schlerngebiet – Ein Paradies der Gegensätze

Inmitten des Schlerngebietes liegt unser Zolthof. Damit beziehen Sie einen idealen Ausgangspunkt für viele aufregende Ausflüge. Nur 500 Meter von uns führt der Oachner Höfeweg vorbei. Auf diesem 8 Kilometer langen Rundweg kommen Sie an den Oachner Höfen sowie an vielen alten Gemäuern aus dem Mittelalter vorbei.

Südtirols ältester Naturpark Schlern-Rosengarten verzaubert jeden Besucher mit seinen vielen Bergwäldern, die vom Schlern überragt werden. Der Gebirgsblock selbst weist etliche markante Türme wie den Santner und den Kesselkogel auf. Während Sie die schroffen Felsen bewundern können, laden die saftigen Wiesen der Seiser Alm zu paradiesischen Wanderungen ein. Unzählige Wander- und Fahrradwege führen weitverzweigt durch die gesamte Region. Gleichzeitig treffen Sie hier auf idyllische Seen wie den Völser Weiher.

Geschichte und Architektur im Schlerngebiet

Geschichte und Architektur im Schlerngebiet

Auch Kulturinteressierte kommen während eines Urlaubes im Schlerngebiet auf ihre Kosten. Zum Beispiel weist die Pfarrkirche in Völser Aicha, geweiht Johannes dem Täufer, in ihrem Inneren prächtige Deckenmalereien von Anton Psenner auf. Nicht weit von Völser Aicha können Sie die St. Katharina-Kirche mit ihrem reichen Freskenschmuck aus dem 14. Jahrhundert bestaunen. Ebenso interessant gestaltet sich ein Abstecher zum Hauptort Völs am Schlern. Hier treffen Sie auf die spätgotische Pfarrkirche mit ihrem beeindruckenden Flügelaltar, das Pfarrmuseum sowie die Kunstgalerie.

Gibt es Veranstaltungen während eines Urlaubes im Schlerngebiet?

Gibt es Veranstaltungen während eines Urlaubes im Schlerngebiet?

Wenn Sie Ihren Dolomitenurlaub im Frühling auf unserem Zolthof verbringen, bietet sich Ihnen die Möglichkeit, das größte Reitturnier Südtirols hautnah mitzuerleben. Jedes Jahr im Mai oder Juni findet vor Ort der traditionelle Oswald-von-Wolkenstein-Ritt statt. Hierbei messen sich 36 Mannschaften zu Pferde im Ringstechen, beim Hindernissgalopp, beim Ritt durch ein Labyrinth sowie im Tor-Ritt auf Schloss Prösels.

Galeriemodus

Inhalte einblenden